Tierheilung

Auch Tiere besitzen Schutzengel, diese bei der Heilung intensiv mitwirken. Viele Tiere, besonders Hunde und Katzen, nehmen dem Menschen energetisch sehr viel negative Energie ab und werden deshalb oft selbst krank. Deshalb haben beispielsweise Tiere in der freien Wildbahn kaum Krebs, während Haustiere besonders stark von Tumoren betroffen sind.

Das Tier und dessen Umfeld wird von mir zuallerst gereinigt, danach beginne ich mit der Heilarbeit.

 

Oft reicht schon ein Heilstrom aus, der die Synchronizität zwischen des Tieres und dem Universum wiederherstellt.

 

 

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 02.03.2004 (1BvR 784/03) unterliegt Geistiges Heilen nicht dem Heilpraktikergesetz.

 

Energiearbeit und Geistiges Heilen ersetzt keinen Arzt/ Heilpraktiker/ Therapeuten und entbindet dich nicht von deiner Medikation. Bedenke, dass eine Heilbehandlung  nicht die Konsultation bei einem Arzt ersetzt, sondern die ärztliche/therapeutische Behandlung positiv unterstützt. Ich stelle keine Diagnosen. Ich verordne keine Medikamente/ Heilprodukte. Ich gebe keine Heilungsversprechen. Du alleine trägst während der gesamten Teilnahme an der Heilsitzung die volle Verantwortung für dein körperliches und psychisches Wohlergehen.